Die Blau-Gelbe Trainingswelt nach Michael Geitner

Die Blau-Gelbe Trainingswelt bietet vielfältige Möglichkeiten, dein Pferd effektiv zu arbeiten. 

 

Als Trainerin für Equikinetic® und Dual-Aktivierung® möchte ich besonders auf diese beiden Methoden der Blau-Gelben Welt eingehen.

 

Besonderen Wiedererkennungswert haben dabei die Blau-Gelben Gassen. 

 

Doch was genau steckt hinter diesen Trainingsmethoden?

Und warum sind die Gassen eigentlich immer blau und gelb?

 

Alles was du darüber wissen musst und wie du es praktisch anwenden kannst, vermittle ich dir gerne individuell in einem Einzeltraining oder du schließt dich mit deinen Stallkameraden/innen zusammen und buchst einen Tageskurs.


Equikinetic® - kurz und knapp erklärt

In der Equikinetic® steht der effektive Muskelaufbau im Vordergrund. Sie ist grundsätzlich für jedes Pferd und für jede Sparte der Reiterei geeignet.

 

Im Nebeneffekt werden bei dieser Methode die Balance, Koordination und die Geraderichtung außerordentlich gefördert. Das Pferd bekommt ein besseres Körpergefühl, welches auch der Reiter in der Regel äußerst positiv wahrnimmt. 

 

Die Equikinetic® ist ein begleitendes Longieren in der 8 m Quadratvolte. Die Gassen geben den Weg vor und machen die Quadratvolte sichtbar. Das hilft Pferd und Mensch bei der Arbeit und die blau-gelben Gassen regen automatisch die Gehirnaktivität der Pferde an. 

 

Das Pferd lernt, sich auf die Kreisbahn einzustellen und erlernt mit der Zeit eine gesunderhaltende Körperhaltung einzunehmen, bei der automatisch die Hinterhand aktiviert wird und das Pferd in die Lastaufnahme kommt. Das Pferd nimmt mit der Zeit die aktive Dehnungshaltung ein, bei der es aktive Muskelkraft aufbringen muss. Das ist besonders anstrengend für das Pferd. 

In der aktiven Dehnungshaltung kann das Pferd effektiv Muskulatur aufbauen, besonders die Muskulatur, die es zum Tragen des Reiters braucht. 

 

Um die Pferde effizient zu trainieren, aber nicht zu überfordern, arbeiten wir generell bei jeder Methode der Blau-Gelben Trainingswelt im Intervalltraining mit einem festen Zeitsystem und regelmäßigen kurzen Pausen.


Dual-Aktivierung® - kurz und knapp erklärt

 

Die Dual-Aktivierung® fördert in erster Linie die Balance, Koordination sowie die Geraderichtung und verbessert das Körpergefühl des Pferdes. 

Im Nebeneffekt baut auch hier das Pferd korrekte Muskulatur auf. 

 

In der Dual-Aktivierung® arbeiten wir das Pferd in verschiedenen Parcours. Die Blau-Gelbe Trainingswelt bietet unzählige Möglichkeiten und immer wieder neue Ideen dazu.

 

Im Gegensatz zur Equikinetic® gibt es die Dual-Aktivierung® longiert und geritten. 

 

Innerhalb des Parcours soll der Mensch möglichst wenig auf das Pferd einwirken, damit das Pferd lernt, diese alleine zu bewältigen. Außerhalb des Parcours wird auf gebogenen Linien eine korrekte Innenstellung erarbeitet. 

 

Auch hier trainieren wir das Pferd im Intervalltraining in einem festen Zeitsystem mit regelmäßigen Pausen, welches unbedingt eingehalten werden muss. Bei Ermüdungszeichen darf das Training natürlich vorzeitig beendet werden, sollte aber nie über das vorgegebene Zeitsystem hinaus verlängert werden. 

 

Grundsätzlich gilt für jede Methode der blau-gelben Welt, dass das Pferd gleichmäßig auf beiden Seiten gearbeitet wird mit regelmäßigen Handwechseln. Das sorgt nicht nur dafür, dass sich die Muskulatur auf beiden Seiten gleichmäßig entwickelt, sondern regt auch das Gehirn und den Datenaustausch zwischen den beiden Gehirnhälften an. Der Einklang der beiden Gehirnhälften ist wichtig für den Gemütszustand, Gesundheitszustand und für den Leistungszustand. 

 

Ihr habt noch Fragen?  Dann kontaktiert mich gerne oder vereinbart direkt einen Termin. 

Trainingskosten:

Einführungsstunde

Vermittlung der theoretischen Grundlagen ca. 45 Min.

(ohne Trainingseinheit)

45 Euro/Person

zzgl. Anfahrt

ab 3 Personen 35 Euro/Person

   

Einzeltraining nach Einführungsstunde

ca. 20-30 Minuten

30 Euro

zzgl. Anfahrt

   

Tageskurs Equikinetic® oder Dual-Aktivierung®

Dauer ca. 7,5 Stunden

aktive Teilnehmer mit Pferd: 85 Euro

passive Teilnehmer ohne Pferd: 40 Euro

    

Trainingsvertretung

ich trainiere dein Pferd für dich 

45 Euro

zzgl. Anfahrt

Tageskurse

Weitere Informationen über meine Qualifikationen und 

den Behandlungskosten findest du oben über das Menüfeld.