Osteopathie / Physiotherapie

Regelmäßige Physiotherapie bzw. Osteopathie beugt Folgeschäden vor...

 

Nicht nur im Falle einer vorliegenden Erkrankung oder bei Rittigkeitsproblemen, sondern wie bei allen anderen Sportlern auch, ist es sinnvoll das Pferd von einem Physiotherapeuten bzw. Osteopathen regelmäßig durchchecken zu lassen. Pferde sind Bewegungskünstler und  als Fluchttier verstehen sie es von Natur aus ihre körperlichen Schwächen und Einschränkungen zu verbergen. 

 

Die Entstehung muskulärer Verspannungen und Blockaden kann verschiedenste Ursachen haben z.B. durch einen Sturz, einen unpassenden Sattel, Zahnfehlstellungen und Hakenbildung tragen häufig dazu bei.

 

Fakt ist: eine Blockade kommt nie alleine. Durch das Muskelkettensystem werden andere Strukturen in Mitleidenschaft gezogen. Der "Teufelskreis" nimmt seinen Lauf. Bewegungseinschränkungen resultieren, weitere Körperstrukturen werden beeinträchtigt und der Körper gerät aus dem Gleichgewicht. Der Reiter bemerkt dies dann häufig an Rittigkeitsproblemen, Widersetzlichkeiten oder an Taktfehlern des Pferdes.

 

Zudem ist vielen nicht bewusst, dass länger bestehende Blockaden Folgeschäden mit sich bringen können, wie z.B. arthrotische Veränderungen an Gelenken, da der Körper diese Beeinträchtigungen ausgleichen und kompensieren muss. Auch hier kann eine therapeutische Behandlung vorbeugen.

 

Durch Massagen, Dehnungen und Mobilisationen können die Disharmonien behoben werden. Das Pferd erhält wieder ein Optimum seiner Bewegungsfreiheit, die Muskulatur kann wieder richtig arbeiten und sich gleichmäßig aufbauen. Ihr Partner bleibt gesund und leistungsstark.

Inhalte einer Behandlung: 

  • Ausführliche Anamnese
  • Exteriörbeurteilung
  • Beurteilung Trainingszustand
  • Gangbildanalyse (wenn gewünscht auch beim Reiten)
  • Kontrolle der Ausrüstung (Sattel, Trense, Gebiss, sofern gewünscht)
  • Beurteilung der Hufstatik
  • physiotherapeutische bzw. osteopathische Untersuchung und Behandlung
  • Massagen, sowie Behandlung von Faszien, Trigger- und Stresspunkten
  • Cranio-Sacrale-Therapie

  • Behandlung therapieunterstützender Akupunkturpunkte
  • Auch nach der Behandlung stehe ich für Rückfragen zur Verfügung bzw. zur Verlaufsbesprechung

Behandlungskosten: 

Variante 1: 

Erstbehandlung

ca. 2 Stunden

135 Euro

zzgl. Anfahrt 

   

Nachbehandlung

im Abstand von max. 8 Wochen, ca. 90 Min.

100 Euro

zzgl. Anfahrt

Behandlungskosten

Variante 2: 

Anamese & Untersuchung (ohne Behandlung)

Für Neukunden und jährliche Check-up´s, ca. 60 Minuten

75 Euro

zzgl. Anfahrt

   

Behandlungseinheit 45 Minuten

Gezielt werden einzelne Körperregionen behandelt.

Erst durch mehrere Behandlungseinheiten wird ein

optimales Behandlungsergebnis erreicht.  

Das Pferd und seine Körperstrukturen können sich nachhaltig

dem neuen und gesunderhaltenden Bewegungsmuster anpassen

60 Euro

zzgl. Anfahrt

 

ca. 3-6 Einheiten erforderlich

alle 2-4 Wochen

 

Behandlungskosten:

Variante 3 

 

Faszienbehandlung

ca. 45 - 60 Min.

75 Euro

zzgl. Anfahrt

   

Cranio-Sacrale-Therapie

ca. 45 - 60 Min.

75 Euro

zzgl. Anfahrt

   

klassische Massage

ca. 45 - 60 Min.

75 Euro

zzgl. Anfahrt

   

manuelle Lymphdrainage

ca. 45 - 60 Min.

75 Euro  

zzgl. Anfahrt

*Faszienbehandlung: Behandlung der oberflächlichen und tiefen Körperfaszien zum Lösen von faszialen Verklebungen und Verspannungen, Zur Wiederherstellung einer uneingeschränkten Beweglichkeit der Strukturen

*Cranio-Sacrale-Therapie: Behandlung der rhythmischen Pulsation von Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Mobilisation von Läsionen der Schädelknochen, des Kreuzbeines und der dazwischen liegenden Strukturen zur  Wiederherstellung eines ungehinderten Liqourflusses vom Kopf bis zum Kreuzbein.

*manuelle Lymphdrainage: zur Anregung der Lymphbildung im Gewebe sowie zur Verbesserung des Lymphflusses. Förderung des Abtransportes von angestauter Flüssigkeit im Körper sowie von Abfallprodukten und Schadstoffen


Weitere Informationen über meine Qualifikationen und 

den Behandlungskosten findest du oben über das Menüfeld.